Rems-Murr-Kreis

Sie lassen Wünsche wahr werden: Die Schatzkiste aus Urbach gewinnt den ZVW-Leserpreis beim Bürgerpreis Rems-Murr

Der ZVW-Leserpreis war ein enger Zweikampf. Zuletzt hatte unter den rund 450 Einsendungen unserer Leserinnen und Leser der Urbacher Verein „Die Schatzkiste e.V.“ knapp die Nase vorn.

Der Verein „Die Schatzkiste e. V.“ organisiert seit einigen Jahren viele verschiedene Veranstaltungen in Urbach: Kinderfasching, Tanzveranstaltungen, Konzerte und Jahres-Kick-off-Termine werden von den Mitgliedern ausgerichtet. Das Besondere daran: Die Erlöse aus diesen Festivitäten werden für die Wunscherfüllung von kranken und behinderten Kindern gespendet oder für andere wohltätige Zwecke verwendet. So sorgen die Beteiligten nicht nur für ein lebendiges Zusammenleben innerhalb der Gemeinde, sondern unterstützen durch ihre ehrenamtliche Arbeit auch sozial schwächere Menschen.

Als im März 2019 eine Brandkatastrophe in Urbach vielen Menschen das Zuhause genommen hatte, waren die Vereinsmitglieder direkt zur Stelle. Sie koordinierten die eingehenden Hilfsangebote, glichen sie mit den Bedürfnissen der Brandopfer ab und leisteten so einen großen Beitrag zur Unterstützung der in Not geratenen Menschen. Bei dem Brand eines alten Bauernhauses auf dem Wellingshof im Juni 2020 sprang die Schatzkiste erneut in die Bresche. Der Verein stellte sein Konto für Geldspenden für die Bewohnerin zur Verfügung. Die Frau hatte sich glücklicherweise retten können, verlor in dem Feuer aber ihre gesamten Besitztümer.

Um Geld für seine Aktivitäten zu sammeln, gehen die Mitglieder auch ungewöhnliche Wege. So beteiligten sie sch an der Sat1-Fernsehschau „Genial daneben – Das Quiz“. Dabei handelt es sich um einen Ableger der Sendung „Genial daneben“ mit dem Moderator Hugo Egon Balder. Die Urbacher spielten gegen ein anderes Team um 5000 Euro. Für das Preisgeld hätte die „Schatzkiste“ eine gute Verwendung gehabt: Wie 2018 schon einmal geschehen, will der Verein den gesamten Schwaben Park für einen „Special Day“ mieten, bei dem Kinder mit einer Behinderung oder chronischer Krankheit kostenlos einen Tag in dem Vergnügungspark verbringen können.

Sitz: Urbach / aktiv seit: 2014 / engagierte Personen: ca. 50

Das sind die weiteren Preisträger