Rems-Murr-Kreis

So halten wir im Rems-Murr-Kreis das Coronavirus im Zaum

Lüften  im Herbst
Fenster auf! Auch in der kalten Jahreszeit müssen Räume gut gelüftet werden. © Alexandra Palmizi

Erfroren sind schon viele, aber erstunken ist noch keiner. Deutsches Sprichwort

Deutschland, Baden-Württemberg und der Rems-Murr-Kreis sind umzingelt von roten Zonen. Dass das Coronavirus auch den Landkreis nicht verschont, zeigt der Blick auf die Infektionszahlen – und auf die täglich länger werdende Liste von Schulen und Kindertagessstätten, in denen Klassen und Kita-Gruppen nach einer Ansteckung zu Hause bleiben müssen. Je kühler die Temperaturen draußen, desto mehr verlagert sich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar