Rems-Murr-Kreis

So hat die Polizei in der Nacht zum Donnerstag (15.04.) die Ausgangssperre kontrolliert

ausgangssperre
In der Ortsdurchfahrt Oppenweiler hat die Polizei am Mittwochabend zahlreiche Autofahrer überprüft. © Büttner

Die dritte Coronawelle hat das Land und die Region fest im Griff. Die Infektionszahlen steigen und steigen. Seit Mittwoch (14.04.) gilt im Rems-Murr-Kreis und in den Nachbarkreisen eine nächtliche Ausgangssperre. Kurz nach 21 Uhr herrschte in der Ortsdurchfahrt Oppenweiler gleichwohl reger Verkehr. Die Polizei stoppte in der Tempo-30-Zone die Autofahrer. „Fahrzeugkontrolle!“ Franziska Deuschle leuchtet mit der Taschenlampe ins offene Fenster und bittet freundlich um Führerschein und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich