Rems-Murr-Kreis

So sind die aktuellen Fallzahlen - Stand 9. Juli

 

Im Rems-Murr-Kreis sind Stand Donnerstag (09. Juli, 13.15 Uhr)* 1665 Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus vermeldet worden. Laut Landratsamt konnten 1546 Personen mittlerweile wieder aus der Quarantäne entlassen werden. Aktuell sind 93 Todesfälle mit positivem SARS-CoV-2-Befund im Kreis bekannt.

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg ist auf mindestens 35.952 angestiegen (Stand: 8. Juli, 16 Uhr). Davon sind ungefähr 33.575 Personen bereits wieder genesen. Die Zahl der Covid-19-Todesfälle im Land liegt bei 1.838. 

*Hinweise zu den Corona-Zahlen im Kreis: Ausschlaggebend für die Meldung eines Corona-Falls ist laut Landratsamt das Datum, an dem der Befundbericht im Labor erstellt wird. Diese Befundberichte werden teweilse verzögert übermittelt. "Nach 3-4 Tagen können die Zahlen als sicher gelten", so eine Sprecherin auf Nachfrage.

Zuvor hatte das Landratsamt ein anderes Verfahren zur Erhebung genutzt, weshalb unsere Zahlen der vergangenen Monate mitunter nicht mit denen, die die Behörde jetzt auf ihrer Webseite angibt, übereinstimmen. Grund für die Änderung des Verfahrens ist laut einer Sprecherin die Umstellung auf ein bundeseinheitliches Programm, das u.a. auch vom Robert-Koch-Institut genutzt wird.