Rems-Murr-Kreis

Stadtradel-Aktion vom 13. Juni bis 03. Juli: Ab jetzt Anmeldung möglich

Fahrrad Rad Radfahrern Radfahrer Fahrradfahrer Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

„Auch in diesem Jahr findet Stadtradeln als gemeinsames Projekt im Rems-Murr Kreis statt, wenn auch erneut unter Pandemie-Bedingungen. Besonders freue ich mich, dass dieses Jahr noch mehr Kommunen aus dem Rems-Murr-Kreis mitmachen“, sagt Landrat Dr. Richard Sigel. „Fahrradfahren ist ein wahrer Allrounder: Es ist praktizierter Klimaschutz und vor dem Hintergrund des Infektionsschutzes in der Corona-Situation die geeignetste Form der Fortbewegung für Alltagswege.“

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen beim bundesweiten Stadtradeln mitzumachen. Mitmachen kann jeder, der im Rems-Murr-Kreis wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule geht. Unter www.stadtradeln.de/rems-murr-kreis kann man sich anmelden und ein eigenes Team gründen oder sich einem vorhandenen Team anschließen. Zwischen dem 13. Juni und 3. Juli 2021 gilt es dann, mit dem eigenen Team möglichst viele Rad-Kilometer zu sammeln. Die Teilnahme am Stadtradeln wird auch belohnt: Der Rems-Murr-Kreis verlost tolle Preise unter allen aktiven Radlern und hat sich als Highlight dieses Jahr ein kreisweites Radel-Quiz für alle Teilnehmer ausgedacht.

Gemeinsam mit dem Landkreis nehmen Backnang, Fellbach, Schorndorf, Waiblingen, Weinstadt, Winnenden und Murrhardt sowie die Gemeinden Allmersbach im Tal, Aspach, Auenwald, Berglen, Burgstetten, Kernen, Korb, Remshalden, Rudersberg, Schwaikheim, Sulzbach an der Murr, Urbach und Weissach im Tal teil.

Detaillierte Infos zu den Spielregeln und der Anmeldung zum Stadtradeln sind im Klimaschutz-Portal auf der Homepage des Landratsamtes zu finden. Für Rückfragen steht Christine Ganz unter klimaschutz@rems-murr-kreis.de gerne zur Verfügung.