Rems-Murr-Kreis

Streit zwischen Tübinger OB Boris Palmer und einem Studenten beendet: Wer hat gewonnen?

Boris Palmer
Boris Palmer, der aus Geradstetten stammende Oberbürgermeister von Tübingen. © Gabriel Habermann

Zu künden ist von einem sagenhaften Streit, einem Drama in fünf Akten. In den Hauptrollen: Boris Palmer, Schultes zu Tübingen; und Arne G., ebendort Studiosus der Erziehungswissenschaften. Dieser Titanenkampf könnte eingehen in den reichen Schnurren-Fundus der württembergischen Geschichte, wo sich schon die gloriose Anekdote um Helmut Palmers Krawattenschlacht mit dem Schorndorfer Oberbürgermeister Winfried Kübler findet und das Drama um den Dichter Schubart, der anno 1777 in den Asperger

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich