Rems-Murr-Kreis

Tödlicher Bahnunfall in Oppenweiler: War das verunglückte Mädchen doch allein im Gleisbett?

Bahnunfall - 14-Jährige getötet, Oppenweiler, 01.06.2021.
Bahnunfall - 14-Jährige getötet, Oppenweiler, 01.06.2021. © Benjamin Beytekin

Eine 14-Jährige ist am Dienstagabend (01.06.) beim Überqueren der Bahngleise in Oppenweiler-Aichelbach von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die anfängliche Darstellung, dass ihre elfjährige Begleiterin es gerade noch rechtzeitig schaffte, über die Gleise zu rennen, sei so wohl doch nicht richtig. „Die Ermittler gehen mittlerweile davon aus, dass die 14-Jährige alleine das Gleisbett betrat, warum ist noch unklar“, sagte Robert Kreidler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich