Rems-Murr-Kreis

Tatort-Dreh am Kappelberg: Verkehrsbehinderungen erwartet

Kamera Symbol_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Fellbach. Erneut gibt es Dreharbeiten für einen "Tatort" im Rems-Murr-Kreis. Für die Folge "Stadt der Angst" wird am Mittwoch, den 15. Mai auf dem Kappelberg gedreht. Für landwirtschaftlichen Verkehr, Fußgänger und Radfahrer kann es daher zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Zwischen 9 und 18 Uhr finden die Dreharbeiten für den Krimi mit den Hauptdarstellern Richy Müller und Felix Klare statt. Mit Katja Bürkle wirkt außerdem auch eine Fellbacherin mit. Gedreht wird oberhalb des Weinguts Aldinger. Während der Dreharbeiten ist keine Durchfahrt möglich. Das gilt auch für Fußgänger und Radfahrer.

Der Rems-Murr-Kreis war schon mehrere Male Drehort für den beliebten Fernsehkrimi. Im April 2017 wurde das Rems-Murr-Klinikum in Winnenden zur Kulisse.