Rems-Murr-Kreis

Todeswütigem Ehemann drohen Gefängnis und Abschiebung in den Irak

Justiz[1]
Wie wird Justitia enttscheiden? Nächste Woche fällt vor dem  Landgericht das Urteil.

Dem 35-jährigen Iraker, der sich wegen versuchten Totschlags an seiner Ehefrau vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten muss (wir berichteten), drohen eine lange Gefängnisstrafe und die Abschiebung in den Irak. Staatsanwalt Thomas Hochstein hat in seinem Plädoyer vier Jahre und fünf Monate Haft gefordert.

Eine zeitweise Unterbringung in einer Entziehungsanstalt kann das Gericht Hochsteins Meinung nach anordnen, weil der Angeklagte einen Hang zum Alkohol hat. Dessen Rechnung, er

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich