Rems-Murr-Kreis

Unsere Wochenend-Tipps für Pfingsten

HT8C2904a_0
Das 10. Hößlinswarter Eselrennen am Pfingstsonntag 2016. © Leonie Kuhn

Am Pfingst-Wochenende wird viel geboten. Wir haben für Sie eine kleine Auswahl getroffen.

Musik
Das Pfingst-Wochenende steht in Mannholz wieder ganz im Zeichen der Festtage. Der Freitag startet ab 20.00 Uhr mit dem Akustikquartett Old Johnny´s Crew. Das Repertoire beinhaltet abwechslungsreiche Songs von Blues und Rock bis zu Country und Irish traditionals. Auf der zweiten Bühne spielen die fünf Musiker von Amplified Cover-Rock von den Klassikern bis zu den aktuellen Hits. Der Eintritt kostet fünf Euro. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Infos zu den weiteren Tagen gibt es hier.

Familie
Das Eselrennen des KTSV Hößlinswart ist ein toller Spaß für Kinder und Familien. Am Pfingstsonntag, den 4. Juni, sind die Esel auf der Sportanlage zwischen Hößlinswart und Rohrbronn auf der Rennbahn. Rennstart ist um 13 Uhr.

Genuss
In den Stettener Weinbergen findet rund um die Yburg der kulinarischer Weinweg statt. Zehn Wengerter und fünf Gastronomen aus Kernen bieten an den drei Tagen kulinarische Köstlichkeiten und exzellente Spitzenweine. Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 14 Uhr. Am Sonntag und Montag kann ab 11 Uhr geschlemmt werden.

Sport
Wer Waiblingen aus einem anderen Blickwinkel erleben möchte, kann dies an den Sommerwochenenden beim Stand-Up-Paddling auf der Rems. Los geht’s am Samstag, den 3. Juni, an der Anlegestelle am Biergarten Schwaneninsel. Die Trendsportart ist auch für Ungeübte geeignet. Das Stand-Up-Paddling kostet je Brett für eine halbe Stunde sechs Euro und für eine Stunde zehn Euro Leihgebühr.