Rems-Murr-Kreis

Verkehrstote: Würden strengere Tempolimits Leben retten?

Unfall-Feature
Symbolbild. © pixabay

Kein einziger Mensch soll mehr im Straßenverkehr sterben. „Mittelfristig“ soll’s so weit sein, kündigt die Bundesregierung an.

Fragt sich nur, wie man Autofahrern das Rasen und die Handydaddelei am Steuer abgewöhnt.

Hohe Bußgelder und hoher Kontrolldruck: Beides in Kombination würde helfen, findet das grün geführte baden-württembergische Verkehrsministerium – und schickt eine Beschwerde Richtung Berlin: Das Bundesverkehrsministerium blockiere Vorhaben, die zu mehr Sicherheit im

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar