Rems-Murr-Kreis

Verschärft die Gesundheitsreform den Ärztemangel?

Dr. Karl-Michael Hess_0
Die meisten Ärzte gehen eher pessimistisch ins Jahr 2020, sagt Dr. Karl-Michael Hess, Vorstand der Ärzteschaft Rems-Murr Süd. © Joachim Mogck

Schorndorf/Waiblingen.
„Unser Gesundheitssystem geht uns alle an“, sagt Dr. Karl-Michael Hess, Vorstand der Ärzteschaft Rems-Murr Süd. „Und wenn man die medizinische Versorgung wie in Deutschland als Teil der Daseinsfürsorge ansieht, für die der Staat mitzusorgen hat, dann sollte es fair und leistungsgerecht für alle Beteiligten zugehen.“ Schon seit Jahren sei dies jedoch nicht der Fall, Reformprojekte des Gesundheitsministeriums unter Jens Spahn

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar