Rems-Murr-Kreis

Volksbank Stuttgart macht ernst: Wer hohe Summen bei der Bank anlegt, zahlt drauf

sparen
Sparen lohnt sich nicht ... © Bernhardt

Die Volksbank Stuttgart erhebt seit dieser Woche ein Verwahrgeld für Einlagen von Neukunden. Wie ein Sprecher der Volksbank gegenüber unserer Zeitung bestätigt, beträgt der Zinssatz wie von der Europäischen Zentralbank (EZB) vorgegeben 0,5 Prozent. Fällig wird das Verwahrgeld ab einer Anlagesumme von 100 000 Euro. Anfang des Jahres hatte der Vorstandsvorsitzende Stefan Zeidler bei einem Pressegespräch zu den Bilanzzahlen 2020 das Verwahrgeld bereits angekündigt.

{element}

In welcher

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich