Rems-Murr-Kreis

Vorsicht bei Gewinnspielen mit Milka, Haribo, Adidas oder Red Bull

1/2
WhatsApp Symbol
Symbolbild. © Pixabay/CC0 Public Domain
2/2
_1
Sreenshot einer Fake-Gewinnspiel-Nachricht auf WhatsApp

Waiblingen. Eine große Spamwelle flutet derzeit viele WhatsApp-Accounts. Fake-Gewinnspiele versprechen Produkte vieler namhafter Hersteller wie Milka, Haribo, Adidas oder jetzt auch Red Bull. 

Das Internet-Verbraucher-Portal mimikama warnt aktuell vor einer Spamwelle über WhatsApp. Wer eine Nachricht erhält, die mit Gewinnversprechungen auf eine Webseite locken möchte, sollte diese auf gar keinen Fall anklicken und löschen.

Die Nachrichten enthalten Gewinnversprechen wie "Erhalte kostenlos eine Kiste Red Bull" und eine Internetadresse, die der Originaladresse durchaus ähnelt, aber im Detail dann doch abweicht. Wie beispielsweise redbull-de.com anstatt der eigentlichen URL redbull.com/de-de/. 

So läuft die Täuschung ab

Da die Nachricht meistens direkt aus dem eigenen Kontaktkreis zugestellt wird, ahnt so mancher Nutzer nichts Böses. Folgt man dem Link dann, landet man auf einer Webseite, die den Besucher in ein Fake-Gewinnspiel verwickelt. Hier erscheinen dann ein paar Fragen, deren Beantwortung im Übrigen völlig irrelevant ist. Egal, welche Antworten man anklickt, man wird immer als Gewinner tituliert.

Nach der Gratulation folgt dann der Hinweis, dass man die Kiste erhalte, wenn man zunächst 15 Kontakte zu diesem Gewinnspiel via WhatsApp einlädt. Praktischerweise ist der WhatsApp-Button direkt unter der Aufforderung enthalten. So pflanzt sich das Fake-Gewinnspiel fort. Jeder, der hier mitmacht, macht sich Instrument der Betrüger - und verleitet auch noch seine WhatsApp-Freunde.

Was kann passieren?

Natürlich enthält man anschließend keine Kiste und auch keinen Jahresvorrat an Haribo-Päckchen. Der Nutzer wird auf ein Provisionsprogramm weitergeleitet, das unterschiedlich ausfallen kann. Entweder kauft man durch einen Affiliate-Link ein Produkt oder aber man landet in einem Abo-Service. Besser ist es also, an den Fake-Gewinnspielen nicht teilzunehmen, die Nachricht zu löschen und dem Absender aufzuklären.