Rems-Murr-Kreis

Warnstreik an Rems-Murr-Kliniken: Beschäftigte fordern mehr Geld statt bloß Applaus

Warnstreik
Diese Auszubildenden sind dem Aufruf von Verdi gefolgt, haben gestreikt und fordern mehr Geld für Krankenpflegeschüler. © ALEXANDRA PALMIZI

„Wir haben den Laden am Laufen gehalten“, steht auf einem Transparent, das Krankenhaus-Mitarbeiter auf dem Parkplatz vor dem Klinikum Winnenden in die Höhe halten: „Jetzt seid ihr dran!“ Lobende Worte und Applaus für das Engagement während der Corona-Pandemie haben die Beschäftigten im öffentlichen Dienst zu Genüge gehört. Die Streikenden wollen in der laufenden Tarifrunde endlich Taten sehen. Sprich: „Mehr Einkommen! Mehr Freizeit! Mehr Personal!“, wie im Streikaufruf der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar