Rems-Murr-Kreis

Warnung vor schwerem Gewitter am Freitag

Gewitter_0
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Waiblingen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Freitag (7.6.) eine Warnung vor schwerem Gewitter herausgegeben. Voraussichtlich soll es am späten Nachmittag und Abend zu kräftigen Gewittern kommen, begleitet von schweren Sturmböen bis 100 km/h, vereinzelt auch orkanartige Böen mit bis zu 110 km/h. 

Lokal seien auch Orkanböen um 120 km/h nicht ausgeschlossen. Zudem sei Starkregen um 15 mm in kurzer Zeit sowie auch größerer Hagel von 2 bis 3 cm möglich, teilte der DWD mit.

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte.

Pfingsten mit viel Sonnenschein

Dafür geht es am Wochenende laut Wetterdienst wieder ruhiger und sonniger zu. 16 bis 23 Grad stehen dem Land dann am Samstag bevor. 

Auch für den Pfingstsonntag können sich Ausflügler auf einen Sonnen-Wolken-Mix mit wieder etwas wärmeren 18 bis 26 Grad freuen. Am Nachmittag sind nach DWD-Prognosen vereinzelte Regenschauer und Gewitter möglich. Die Gefahr, nass zu werden, besteht laut DWD jedoch hauptsächlich im Süden des Landes.

Weniger schön könnte der Start in die nächste Woche ausfallen: Für den Montag erwarten die Meteorologen Regen, auch die Sonne könnte fürs Erste hinter dichten Wolken verschwinden.