Rems-Murr-Kreis

Warum sich die Rundsporthalle als Corona-Impfzentrum eignet, der Betrieb aber teuer werden wird

2015Luftbild_3455
Die Waiblinger Rundsporthalle aus der Vogelperspektive. Landrat Richard Sigel ist etwas enttäuscht, dass der Rems-Murr-Kreis nur ein Kreis-Impfzentrum bekommt. Die Rundsporthalle eigne sich gleichwohl hervorragend als Standort. Oberbürgermeister Andreas Hesky freut sich über den "Zuschlag" für Waiblingen und will den Vereinen und den Schulen Ersatzörtlichkeiten für ihre Sportaktivitäten anbieten. © Gabriel Habermann

„Wir sind froh, dass wir jetzt mit den Zuschlag für die Rundsporthalle Waiblingen die Gewissheit haben, wo wir ein Kreis-Impfzentrum (KIZ) aufbauen dürfen“, sagte Landrat Dr. Richard Sigel. „Es war eine Forderung des Landkreistages gewesen, dass bis 1. Dezember seitens des Landes-Sozialministeriums eine Entscheidung fällt, damit wir auch alle Vorbereitungen für die anvisierte Eröffnung zum Stichtag 15. Januar rechtzeitig anstoßen können.“

Sigel verhehlte gleichwohl nicht, dass sich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar