Rems-Murr-Kreis

Was ist los mit der Remstalkellerei?

Remstalkellerei Symbolbild_0
Die Zukunftsaufgabe für die Remstalkellerei stellt sich glasklar: moderner werden; Neues wagen. © ZVW/Danny Galm

Die Weine aus dem Remstal feiern einen Erfolg nach dem anderen. Doch ausgerechnet der größte Weinbaubetrieb, die Remstalkellerei in Weinstadt, befindet sich in einer tiefen Krise. Es gibt ein Millionen-Defizit und kein Traubengeld für die Wengerter. Was ist los mit dem Traditionsbetrieb, der immerhin zu den größten Weinbau-Genossenschaften in Baden-Württemberg zählt? Darüber spricht Liviana Jansen mit Redakteur Martin Winterling. "Die Woche" ist der Nachrichten-Podcast aus dem Zeitungsverlag Waiblingen.

Hören Sie die neue Folge jetzt bei Spotify, iTunes und hier.