Rems-Murr-Kreis

Was tun, wenn am Wochenende die Corona-Warn-App rot leuchtet?

Corona Coronavirus Warnapp Risiko Risikobegegnung Symbol Symbolbild
Symbolbild. © Joachim Mogck

Wer eine rote Warnung über die Corona-App erhält, sollte diese sehr ernst nehmen, das rät das Gesundheitsamt des Rems-Murr-Kreises, und sich so verhalten, als hätte er oder sie definitiv engen Kontakt zu einem Infizierten gehabt. Die Warnung über die Corona-App allein sei jedoch noch keine Grundlage für eine Quarantäne-Anordnung durch die Gesundheitsbehörden. Deshalb sei es laut den Behörden in diesem Fall ganz besonders ratsam, die Kontakte sofort auf das Mindeste zu reduzieren, also unverzüglich in die freiwillige häusliche Quarantäne zu gehen.

Erst der zweite Schritt sei dann, den Hausarzt zu kontaktieren, um einen Test zu bekommen. Am Wochenende liegt bei den Ärzten jedoch der Schwerpunkt auf den Notfällen (z.B. starke Symptome oder Beschwerden). Bei leichten Symptomen gilt am Wochenende deshalb: Ruhig bleiben und erst am Montag den Hausarzt anrufen. Bei starken Beschwerden können sich Betroffene an den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefon 116 117) oder an die Corona-Ambulanz in Schorndorf wenden. Sie ist geöffnet von 10 bis 20 Uhr.  Diese darf aber auch nur nach einer telefonischen Voranmeldung über dei Nummer 07181/67 3124 aufgesucht werden.