Rems-Murr-Kreis

Welches Bundesland befürwortet Lockerungen? Wo gelten die strengsten Corona-Regeln, zum Beispiel Ausgangssperren?

1/2
Symbolfotopolizeicorna
Kontrolle in Schorndorf: Ist die nächtliche Ausgangssperre in Baden-Württemberg angesichts sinkender Infektionszahlen noch gerechtfertigt? © Gaby Schneider
2/2
Coronalochdownkontrolle
Die Corona-Infektionszahlen sinken vielerorts, und Debatten um Lockerungen der Corona-Maßnahmen und des Lockdowns sind entbrannt. Wer sind die strengen, wer die "halbstrengen" und wer die lockerungswilligen Bundesländer? (Symbolbild: Ausgangssperre-Kontrolle in Schorndorf) © Gaby Schneider

Warum sind nur in Baden-Württemberg und Bayern die Corona-Regeln noch so streng, warum gibt es nur dort noch Ausgangsbeschränkungen, wenn doch die Inzidenzwerte sinken!? Diese mit Behauptungen gespickte rhetorische Frage hört man derzeit häufiger. Die Realität ist allerdings komplexer. Ein kleiner Bundesland-Vergleich liefert Antworten, auch angesichts der am 10. Februar anstehenden Bund-Länder-Beratungen zur Verlängerung, Verschärfung oder Lockerung des Lockdowns.


Die strengen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar