Rems-Murr-Kreis

Weniger Fahrgäste, weniger Einnahmen: Vielen Busunternehmen im Rems-Murr-Kreis droht die Pleite

Buschaos
Die Busbranche leidet unter Corona. © ALEXANDRA PALMIZI

Weniger Fahrgäste, weniger Einnahmen. Die Busse fahren coronabedingt Verluste ein. In diesem Jahr helfen ihnen Hilfsgelder von Bund und Land über die Runden. Was jedoch 2021 und 2022 sein wird, steht in den Sternen. Der erste Lockdown hat die Fahrgastzahlen in Bussen und Bahnen dramatisch einbrechen lassen. Im Frühjahr lag die Auslastung zeitweise bei 20 Prozent. Dank Monats- und Jahresabos sanken die Einnahmen nicht ganz so stark. Dennoch: In der Busbranche drohen Pleiten.

Der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar