Rems-Murr-Kreis

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Verkehrspolitik ist mehr als Auto und Straßen

Tempo 30
Das Fahrrad ist ein wichtiger Teil des Zukunftspaktes Mobilität. © ALEXANDRA PALMIZI

Die Coronapandemie hat dem Auto bei der Verkehrswende eine kleine Verschnaufpause geschaffen. Aus Angst vor Ansteckung mit dem Virus meiden derzeit viele Menschen Busse und Bahnen und erledigen ihre Wege wieder häufiger mit dem Auto. Doch die Fixierung der Verkehrspolitik auf Auto und Straßen ist längst passé. Der Klimaschutz fordert ein neues, vernetztes Denken, in dem der Individualverkehr um den öffentlichen Nahverkehr und Car-Sharing, Fahrräder und fußgängerfreundliche Innenstädte

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich