Rems-Murr-Kreis

Zeugenbegleiter wie Edith Köchel haben ein offenes Ohr für die Ängste der Menschen, die vor Gericht aussagen müssen

Zeugenbegleiter
Zeugenbegleiterin Edith Köchel. © Gaby Schneider

Ob sie mir glauben werden? Diese Frage quält Zeugen vorm Gerichtstermin am meisten. Vielleicht muss ich weinen, und dann blamiere ich mich und kriege kein Wort mehr raus? Edith Köchel hat ein feines Gespür für diese Ängste. Sie begleitet Menschen, die vor Gericht aussagen müssen, sei es, weil ihnen Unrechtes geschehen ist oder weil sie als Unbeteiligte Zeuge einer Straftat geworden sind.

Als ehrenamtliche Zeugenbegleiterin darf die 64-Jährige mit den Betroffenen nicht über den Fall

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar