Rems-Murr-Kreis

Zu schnell ist Unfallursache Nummer eins: Drei schwere Motorradunfälle am Vatertag

Motorradkontrolle01
Am vergangenen Wochenende kontrollierte die Polizei landesweit Motorradfahrer wie zum Beispiel im Fischbachtal in Sulzbach an der Murr, einer beliebten Bikerrennstrecke. Das Ziel der Schwerpunktaktion war, Motorradfahrer zu einer angepassten Fahrweise zu erziehen und auf diese Weise Verkehrsunfälle und Lärm zu verringern. © Ralph Steinemann Pressefoto

Der Vatertag endete für zwei Motorradfahrer im Krankenhaus. Sie verunglückten bei ihren Ausfahrten. Die Unfallursache war in zwei von drei Fällen zu hohe Geschwindigkeit. Am vergangenen Wochenende hatte die Polizei bei einer landesweiten Schwerpunktaktion mit Dutzenden Kontrollen im Rems-Murr-Kreis versucht, mäßigend auf Motorradfahrer einzuwirken, was Tempo und Lärm angeht. Doch der Donnerstag zeigte einmal mehr die Risiken auf, wenn Biker zu sehr den Gashahn aufdrehen.

„Zu hohe

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich