Remshalden

Ausbildung zur Hotelfachfrau: „Der Beruf ist sehr abwechslungsreich“

1/2
Pia Hieber_0
Sylvia Polinski (links) mit ihrer Auszubildenden Pia Hieber (rechts) an der Rezeption des Hotels und Restaurants Lamm in Hebsack. © ZVW/Benjamin Büttner
2/2
Azubi Hotelfach
Pia Hieber beim Eindecken im Restaurant. © Benjamin Büttner

Remshalden-Hebsack. Bestellungen aufnehmen und Teller herumtragen, das soll ihr Job sein? Falsch gedacht, erklärt Pia Hieber, die im Restaurant und Hotel Lamm in Hebsack eine Ausbildung zur Hotelfachfrau macht. Dort hat Hieber die Tricks der Gastronomen kennengelernt. Chefin Sylvia Polinski wird die Auszubildende nach ihrer Prüfung im kommenden Sommer trotzdem nicht übernehmen. Warum das so ist, verrät sie vor Ort.

Nichts

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar