Remshalden

Baustelle in Grunbach: Die Remsbrücke ist wieder befahrbar

Brueckenampelgrunbach
An der Brücke gibt es jetzt eine Ampelregelung. © Gaby Schneider

Remshalden.

Die Brücke über die Rems in Grunbach-Süd war seit Mitte März wegen Sanierungsarbeiten komplett gesperrt, auch für Fußgänger und Radfahrer. Verkehrsteilnehmer mussten stattdessen eine längere Umleitung in Kauf nehmen. Notwendig waren die Arbeiten, weil die in die Jahre gekommene Brücke eine Reihe von Mängeln aufwies.

Im aktuellen Bauabschnitt ist die Brücke nun wieder halbseitig befahrbar. Stattdessen ist die Einmündung Rommenhöllerstraße voll gesperrt. Zudem besteht in der Rommenhöllerstraße ein beidseitiges Halteverbot. Nach Auskunft der Gemeindeverwaltung ist die Sanierung der Brücke weitgehend abgeschlossen. Ab nächster Woche wird im Kreuzungsbereich Rommenhöllerstraße / Brückenstraße eine Straßensanierung durchgeführt. Diese wird laut der Verwaltung noch bis Ende Juli andauern.