Remshalden

Blutspende-Aktion in Remshalden: Große Bereitschaft trotz Corona

Blutspenden
Markus Gilg organisiert beim DRK-Ortsverein Remshalden die Blutspendetermine: „Teilweise kommen ganze Familien zum Spenden.“ © Gabriel Habermann

1200 Blutspenden sind allein in Remshalden in diesem Jahr bei Aktionen des DRK eingesammelt worden. Das klingt nach viel, doch der Bedarf ist groß: 1600 Blutspenden werden laut DRK benötigt. Jeden Tag. Allein in Baden-Württemberg. 200 Menschen waren diese Woche zur Blutspendeaktion in Remshalden angemeldet. Wie lief das alles unter Corona-Bedingungen ab?

{element}

Etwa zehn Personen stehen vor der Geradstettener Wilhelm-Enßle-Halle und warten. „Alle mit Termin um Viertel nach dürfen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion