Remshalden

Corona beendet eine Ära: Friseurmeister Siegfried Bareis stirbt infolge einer Covid-19-Infektion – den Salon führt seine Frau Angelika weiter

Friseur Bareis
Das Bild von Siegfried Bareis wird immer an ihn erinnern. So kannte man ihn: Offen für alles, immer ein Lachen im Gesicht und positiv dem Leben zugewandt. Den Salon wird seine Frau Angelika weiterführen. © ALEXANDRA PALMIZI

Angelika Bareis versucht, Worte zu finden, um die Tragik dieses Schicksals wiederzugeben, spricht über das Bangen um die Existenz des Friseursalons, über ihre eigene Corona-Erkrankung, über die Angst um ihren Mann Siegfried und den letztendlich verlorenen Kampf gegen dieses tödliche Virus. Wieder mal hat diese Krankheit ein Gesicht. Der 79-Jährige starb im Januar infolge einer Corona-Infektion. Obwohl er bis zuletzt noch sein Handwerk als Friseurmeister ausübte, steckte er sich nicht bei

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich