Remshalden

Die Hoffnung bleibt: Ab Ende Juni wären die meisten Bäder im Remstal startklar

FreibadGeradstetten
Remshaldens Bäderbetriebsleiter Jörg Knöllinger beim zweiten Rundgang durchs Becken. © Gaby Schneider

Gibt’s von der Politik ein „Okay“, kann es sofort losgehen in den Remshaldener Bädern. Jörg Knöllinger und sein Kollege schrubben an diesem Nachmittag schon zum zweiten Mal die Becken. Laub und Algen, die sich hier über den Winter angesammelt haben, müssen raus. Am Vormittag war die Wartungsfirma da, um die Schwimmbadfolie zu überprüfen und Löchlein zu stopfen. Aber alles ist gut, nur zwei kleine Stellen mussten ausgebessert werden, immerhin ist die Folie gerade mal zwei Jahre alt. Auch die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich