Remshalden

Endlich fertig: Was hat sich auf der Skateanlage Hutwiesen geändert?

Skateanlage
Trotz Regen haben drei Jungs auf ihren Stunt-Scootern bei der Einweihung der neugestalteten Skateanlage ihr Können gezeigt. © ALEXANDRA PALMIZI

„Was lange währt, wird endlich gut“, sagte Bürgermeister Reinhard Molt zu Beginn seiner Rede zur Einweihung des neugestalteten Skateplatzes in wenigen Minuten Fußweg vom Remshaldener Rathaus. Eigentlich besteht die Skateanlage Hutwiesen schon seit mehr als zwanzig Jahren, eine Sozialraumanalyse für Kinder und Jugendliche in Remshalden ergab aber vor vier Jahren, dass das Angebot in diesem Bereich dringend ausbaufähig war. Nach langen Vorbereitungen konnte der Platz nun endlich für die Jugend

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar