Remshalden

Ernst-Heinkel-Realschule wird für Abriss vorbereitet

1/5
Ernst Heinkel Realschule_0
Im östlichen Gebäudeteil haben die Arbeiter die meisten Deckenabhängungen sowie Wand- und Bodenbeläge bereits entfernt. © ZVW/Gaby Schneider
2/5
ERHBaustelle
Spuren der Verwüstung: Randalierer machten auch vor den Sanitäranlagen nicht halt. © Gaby Schneider
3/5
ERHBaustelle
Deckenplatten abnehmen, Kabel freilegen, Wandplatten entfernen, Rohre von ihrer Isolierung befreien - von oben nach unten werden die Klassenzimmer „rückgebaut“. © Gaby Schneider
4/5
ERHBaustelle
Über das Dach der Container, die zeitweise als Klassenzimmer dienten, bringen die Arbeiter die abgerissenen Wandabdeckungen zum Gipskarton-Abfallcontainer. © Gaby Schneider
5/5
ERHBrunnen
Die beiden Brunnen-Buben haben blaue Farbe abbekommen. © Gaby Schneider

Remshalden. Gut zwei Jahre lang stand das alte Gebäude der Ernst-Heinkel-Realschule in der Goethestraße in Grunbach-Süd leer und verlassen da. Nur Randalierer machten sich daran hin und wieder zu schaffen. Seit vier Wochen sind nun Experten am Werk und räumen auf und aus, um das Gebäude bereit für den Abriss zu machen. Bisher läuft bei den Entkernungsarbeiten alles nach Plan.

Es ist gespenstisch ruhig auf den Fluren der ehemaligen Realschule. Von

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar