Remshalden

Halloween 2020: Von Haus zu Haus ziehen ist unangebracht

Halloween
Halloween lässt grüßen: Kürbisse von privat am Grunbacher Ortsausgang. © Habermann

Wer in den vergangenen Tagen am Grunbacher Ortsausgang vorbeigekommen ist, hat vielleicht eine Kürbisfamilie bemerkt, die dort schaurig-freche Halloweenfreude verbreitet. Sie wurden dort wohl von einer Privatperson aufgestellt, die das amerikanische Fest trotz der aktuellen Infektionslage nicht ganz ausfallen lassen wollte. Die Tradition, am 31. Oktober von Haus zu Haus zu gehen und mit dem Spruch „Süßes oder Saures“ etwas zum Naschen zu „erpressen“, fällt für Kinder dieses Jahr wohl flach.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar