Remshalden

Kinderbetreuung in Remshalden: Mutter kritisiert die Verwaltung für ihre ungerechte Abrechnung

Kindergarten
Ab Ende Juni soll in den Kitas laut der Landesregierung wieder ein Regelbetrieb stattfinden – unter Pandemiebedingungen. Symbolfoto. © Carole LR/Pixabay

Das Thema Kinderbetreuung ist seit Beginn der Coronakrise mit viel Unsicherheit verbunden. Besonders beim Thema Kosten fragten Eltern sich regelmäßig, wie viel sie nun für die Betreuung ihrer Kinder zahlen müssen. In einer Gemeinderatssitzung Ende Mai entschied der Remshaldener Gemeinderat, Eltern die Gebühren für die Kindergarten- und Grundschulbetreuung für den Monat Mai zu erlassen. Ausgenommen waren davon allerdings die Beiträge der Eltern, die ihre Kinder in der erweiterten Notbetreuung

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar