Remshalden

Kritische Verkehrssituation in der Schönbühlstraße: Verwaltung bringt einen Geschwindigkeitsanzeiger an

speedo-4071332_1920
Ein Bürger findet, in der Schönbühlstraße wird zu schnell gefahren. Symbolfoto. © Pixabay

Die „zunehmend etwas gefährlich gewordene Verkehrssituation in der Schönbühlstraße“ nahm ein Bürger aus Geradstetten-Süd kürzlich zum Anlass, um die Mitglieder des Gemeinderats während einer Sitzung des Gremiums zur Rede zu stellen. „Die Straße hat in der Mitte einen erheblichen Bogen“, beschrieb der Mann das Problem. „Ab 20 bis 40 Stundenkilometern ist die Straße dort sehr unübersichtlich.“ Außerdem parkten gerade in diesem unübersichtlichen Bereich auf der Talseite ständig

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar