Remshalden

Lieferengpässe vor Weihnachten: Wo es bei Spielwaren und Co. knapp werden könnte

Spielwaren
Die Regale bei E+E in Remshalden sind voll, aber bei einzelnen Artikeln gibt es Lieferschwierigkeiten oder sie werden teurer. © Benjamin Büttner

Weil globale Lieferketten ins Stottern geraten sind, herrscht in vielen Wirtschafts- und Warenbereichen, die sonst wie geschmiert liefen, plötzlich Mangel. Ob beim neuen Auto, beim Material für den Hausbau, bei Spielkonsolen oder beim Kinderzimmerschrank – oft heißt es: derzeit nicht lieferbar. Lange Wartezeiten und saftige Preisaufschläge sind an der Tagesordnung. Für den Weihnachtseinkauf gilt: Falls zum Beispiel ein ganz bestimmtes Spielzeug auf dem Wunschzettel steht, sollte man sich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich