Remshalden

Mann greift jüngeren Liebhaber der Mutter mit Pfefferspray an und schickt ihm ein Gewalt-Video

Amtsgericht Schorndorf Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW / Gabriel Habermann

„Er sieht sich immer als Opfer“, sagt die 47-jährige Frau auf dem Zeugenstuhl. „Aber er ist kein Opfer. Er hat ein wunderschönes Leben gehabt.“ Sie redet über ihren 25-jährigen Sohn, den Angeklagten, der ihren Freund, einen 24-jährigen Mann, mit Pfefferspray angesprüht hat. Einige Wochen später schickte der Sohn dem Freund der Mutter nach der Aktion ein Drohvideo hinterher, in dem einem nackten Mann von zwei Kampfhunden die Genitalien abgerissen werden, versehen auf Rumänisch mit den Worten:

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar