Remshalden

Remshaldener Eltern schreiben wütenden Brief an die Politik: Quarantäne-Zeit für Kinder zu lang

Kinder Fenster
Zwei Wochen hinter verschlossenen Fenstern. Kinder leiden in der Quarantäne besonders. © Adobestock/Natalia Deriabina

Larissa Lederer ist sauer, stinksauer. Genauso wie 19 andere Eltern aus dem Kindergarten St. Elisabeth in Geradstetten, die in den vergangenen 14 Tagen mit ihren Kindern die Quarantäne ausgehalten haben. „Wir wurden am Samstagabend per E-Mail vom Kindergarten informiert, dass eine Person im Kindergarten war, deren Corona-Infektion per PCR-Test bestätigt worden ist.“ Weitere Infos würden am Montag kommen, hieß es. Aber am Montag kam nur eine Nachricht: Die Quarantäne für alle Kinder, die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion