Remshalden

Skatepark Remshalden nimmt weiter Formen an: Neuer Basketballkorb eingeweiht

Basketball
Thomas Walz, dem Zweiten Vorsitzenden des Remshaldener Vereins Aufbruch, bliebt der erste Wurf vorbehalten. © Wenger

Endlich ist es so weit. Beim Skatepark an der Remshaldener Mittelquerspange können nun zwei Basketball-Teams gegeneinander spielen. Das hatten sich die Jugendlichen schon lange gewünscht, berichtet Nico Bauer, der vom neu gewählten und gegründeten Jugendgemeinderat jetzt abgesandt worden war, um der feierlichen Übergabe des zweiten Basketballkorbs beizuwohnen. Der Verein Aufbruch hat gut 1200 Euro in die Hand genommen, um das stabile zweite Netz zu kaufen. Der Remshaldener Bauhof hat es

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich