Remshalden

Warum es bei der Neuen Mitte in Remshalden nicht vorangeht

neue Mitte
Auf der Fläche westlich des Remshaldener Rathauses soll Einzelhandel entstehen - nur wann? Archivfoto. © Gabriel Habermann

Wer das Remshaldener Rathaus am Ortsrand von Geradstetten besucht, fragt sich vielleicht, warum sich der Eingang auf der „falschen“ Seite befindet. Auch Bürgermeister Reinhard Molt hat diese Frage schon öfters zu hören bekommen. „Für die Zukunft ist der Eingang auf der richtigen Seite“, sagt der Verwaltungschef. Westlich vom Rathaus soll schließlich die Neue Mitte entstehen. Viel wurde darüber bereits gesprochen und auch Planungen fanden statt - doch schon seit Jahren geht es bei dem Areal

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion