Remshalden

Wie sich die Bücherei verändert? Auch in Remshalden gibt's neue Lese- und Ausleihgewohnheiten.

Bücherei Remshalden
Bibliothekarin Eva Frank (rechts) macht mit Christine Dreiling (links) und Birgit Langisch (Mitte) das Beste aus der Situation. Auf dem Bild fehlen die Mitarbeiterinnen Annemarie Ludwig und Barbara Schmid © Benjamin Büttner

Endlich gibt’s in der Remshaldener Bibliothek mehr Gemütlichkeit: Die neuen Errungenschaften Sessel, Bank und Sofa warten aber schon inzwischen seit einem Jahr auf plauderfreudige Bücherwürmer. Schließlich hat die Corona-Pandemie auch die Räume an der Fronackerstraße fest im Griff, und so hilft alle frisch geschaffene Aufenthaltsqualität derzeit nicht viel. Langes Stöbern ist einfach nicht drin. Dafür stellen die Mitarbeiterinnen den Kunden gerne Bücherpakete zusammen. Entweder bestellen die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich