Rudersberg

Aus Wiese sollen Bauplätze werden: Anwohner in Rudersberg protestieren

Thinius01
Auf diesem bislang unbebauten Grundstück mitten im Wohngebiet sollen künftig Häuser stehen. © Ralph Steinemann Pressefoto

In den letzten 20 Jahren hat Rainer Thinius von seinem Haus eine traumhafte Aussicht genossen. Er konnte frei nach Zumhof blicken. Direkt an sein Grundstück grenzte eine Streuobstwiese, auf der Schafe weideten. Doch seit die Schafe durch Ziegen ersetzt wurden, sind mehrere Bäume abgestorben. Und auch der freie Blick nach Zumhof könnte bald versperrt sein. Denn die Eigentümer wollen die Wiese bebauen.

Unterschriftenliste mit Forderungskatalog der Anwohner

Als das Baugebiet

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar