Rudersberg

Carnevalsfreunde aus Rudersberg wollen Fasching feiern - trotz Corona

Prunksitzung
Das Bürgerhaus in Schlechtbach war im Januar 2019 voll bei der ersten Prunksitzung des damals neu gegründeten Vereins der Carnevalsfreunde Württemberg. Bilder wie diese wird es in dieser Faschingssaison nicht geben. Eine Prunksitzung wollen die Rudersberger trotzdem abhalten. © Gabriel Habermann

Tommy Manhalter ist zufrieden: Obwohl es die Carnevalsfreunde Württemberg, deren Vorsitzender er ist, erst seit zwei Jahren gibt, dürfen sie schon jetzt eine Veranstaltung für den Landesverband der Karnevalsvereine abhalten. An diesem Samstag werden sich in der Rudersberger Gemeindehalle Vertreter von insgesamt 31 württembergischen Vereinen dem Thema Brauchtum widmen. Prof. Sabine Zinn-Thomas, Leiterin der Landesstelle für Volkskunde, hält einen Fachvortrag zu den teils recht

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar