Rudersberg

Eine Weltreise zu Zeiten des Coronavirus - ein Rudersberger teilt seine Erfahrungen

Weltreise
Hans Becker bei der Passüberquerung der Anden vor beeindruckenden Eisresten. © Privat / Becker

Von Südamerika bis ganz nach oben in den Norden sollte es gehen. Statt mit dem Beginn der Rente in ein Loch zu fallen, wollten die schon immer reiselustigen Beckers aus Rudersberg Vulkane und Gletscher erkunden, an malerischen Küsten entlangfahren, verschiedene Kulturen kennenlernen und schlussendlich in Kanada ihre Reise beenden. Im Oktober 2019 machten sich Hans Becker und seine Ehefrau Sabine auf einen Weg, der früher als geplant enden musste.

Zunächst lief alles glatt. In Uruguay

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar