Rudersberg

Feuchtere Winter, trockenere Sommer: Wie der Klimawandel sich in Rudersberg auswirkt

Luftbilder vom Hochwasser von 12.1. auf den 13.1.2011
Vor neun Jahren trat die Wieslauf in Schlechtbach über die Ufer. Extremwetterereignisse wie dieses werden künftig häufiger vorkommen. © privat

In den vergangenen hundert Jahren hat sich die Erde um rund ein Grad erwärmt, das Ozonloch vergrößert und der CO2-Ausstoß erhöht. Das hat Folgen für unser Klima, die sich auch im Wieslauftal bemerkbar machen. Mit den Herausforderungen durch diesen Klimawandel befasst sich deshalb auch die Gemeinde intensiv.

Und sie belässt es nicht bei wohlfeilen Reden: Seit Ende 2019 gibt es in Rudersberg mit Rudolf Scharer einen Klimamanager. Auch der Gemeinderat behandelt das Thema gerade als einen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar