Rudersberg

Gemeinderat gibt grünes Licht für mobile Luftfilter an Rudersberger Schulen

Raumluftgerät
In der Schlechtbacher Grundschule gibt es seit April bereits einen Raumluftfilter. Weitere Rudersberger Schulklassen sollen folgen. © Gabriel Habermann

Was die Geräte nicht leisten können, das stellte Bürgermeister Raimon Ahrens im Gemeinderat gleich zu Beginn klar: „Kein Luftfilter verhindert Quarantäneanordnungen, Maskenpflicht oder Schulschließungen. Nichtsdestotrotz schlagen wir die Anschaffung vor für Räume, die sich schlecht lüften lassen.“ Dabei setzt die Gemeinde auf ein entsprechendes Förderprogramm von Land und Bund für schlecht belüftbare Klassenräume, bei dem aber noch einiges zu klären ist.

Bis zuletzt, so Ahrens, habe

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion