Rudersberg

Getötete 55-Jährige wird am Donnerstag obduziert

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Rudersberg.
Eine 55-jährige Frau ist in einem Rudersberger Teilort vermutlich von ihrem Lebenspartner getötet worden. Zur Klärung der genauen Todesumstände wurde von der Staatsanwaltschaft Stuttgart eine Obduktion angeordnet, die am Donnerstag stattfinden wird. Das teilte das Polizeipräsidium Aalen mit. Laut der Mitteilung wurde von der Staatsanwaltschaft auch ein Haftbefehl gegen den 52-jährigen Tatverdächtigen beantragt. Der Mann war nach dem Tatgeschehen in der gemeinsamen Wohnung von der Polizei festgenommen worden. Die richterliche Vorführung des 52-Jährigen wird ebenfalls im Laufe des Donnerstags stattfinden. Zudem korrigierte die Polizei ihre ursprüngliche Meldung zu dem Tötungsdelikt: "Anzumerken ist noch, dass die Tat entgegen der ersten Pressemeldung am Mittwochmorgen (4.3.2020) bekannt wurde. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen."