Rudersberg

Kommunen haben beim Mobilfunkausbau kaum Einfluss - welche Eingriffsmöglichkeiten es dennoch gibt

Mobilfunk
Oft umstritten: Mobilfunkmasten. © Benjamin Büttner

Ende März hat Rudersberg gemeinsam mit Kernen und Weinstadt eine Informationsveranstaltung zum Thema Mobilfunk und 5G organisiert. „Ich denke, es war eine gute und wirklich sachliche Diskussion“, sagte Raimon Ahrens kürzlich im Gemeinderat. Hintergrund war unter anderem ein geplanter Mobilfunkmast im Ortsteil Schlechtbach, dessen Standort vom Ortschaftsrat einstimmig, aber erfolglos abgelehnt wurde.

„Die Veranstaltung hat gezeigt, dass die Einflussmöglichkeiten der Kommune nur in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich