Rudersberg

Rückhaltebecken in Oberndorf wären bei Hochwasser im Moment nicht einsatzfähig

Hochwasserrückhaltebecken
Das Hochwasser-Rückhaltebecken in Oberndorf. © Benjamin Büttner

Beim Hochwassererückhaltebecken Oberndorf ist es, wie berichtet, coronabedingt zu Bauverzögerungen gekommen. Doch in den kommenden Tagen ist Tauwetter angekündigt und im Welzheimer Wald ist in den vergangenen Tagen viel Schnee gefallen. Die Gemeinde Rudersberg hat deshalb sondiert, welche Möglichkeiten zum Hochwasserschutz an diesem Becken, etwa durch den Einsatz von Staubarrieren wie Sandsäcken, momentan bestehen.

{element}

Das Planungsbüro Winkler und Partner, das auf solche

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar