Rudersberg

Rudersberg: 52-Jähriger wegen Mord an Partnerin zu 13 Jahren Haft verurteilt

Landgericht
Symbolbild. © Alexandra Palmizi

Ein 52 Jahre alter Mann aus Rudersberg ist am Donnerstag (22.10.) vor dem Landgericht Stuttgart wegen Mordes zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte seine drei Jahre ältere Partnerin Anfang März mit einem Klappmesser im gemeinsamen Haus getötet und anschließend selbst den Notruf gewählt.

Die für Mord vergleichsweise geringe Haftstrafe wurde im Urteil folgendermaßen begründet: „Das Gericht konnte nicht ausschließen, dass eine erhebliche Beeinträchtigung der Steuerungsfähigkeit bei der Tat vorlag“.