Rudersberg

Schwachstellen im Rudersberger Radnetz sollen ausgebessert werden

Radwegnetz
Um Schwachstellen im Radnetz zu lokalisieren, machte sich eine Gruppe aus Engagierten und Gemeindevertretern selbst mit dem Rad auf den Weg. Vorne mit orange-grauer Weste: Bürgermeister Raimon Ahrens. © Alexandra Palmizi

Bei der Bürgerbeteiligung „Der ländliche Raum für Zukunft“, den die Gemeinde Rudersberg in den vergangenen Monaten durchgeführt hat, kam bei der Bürgerschaft unter anderem der Wunsch nach Verbesserungen im Radverkehr auf. Zusätzlich gibt es einen Arbeitskreis in der Gemeinde, der sich schon seit längerem mit dem Thema Radverkehr auseinandersetzt. Aus diesem Grund machten sich Vertreter der Verwaltung und der Rudersberger Bürgerinnen und Bürger kürzlich selbst per Fahrrad auf den Weg, um

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion